HERZLICH WILLKOMMEN!

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass bis zur schrittweisen Erleichterung der aktuellen Ausgangsbeschränkungen derzeit keine Gottesdienste in der evangelischen Kirche stattfinden können. Dies gilt ab sofort bis vorläufig Ende Februar 2021.

An den geplanten Gottesdienstsonntagen werden wieder Andachten zum Mitnehmen am Pfarramt ausliegen, genauso wie die beliebten Kindergottesdienste „to go“ an jedem ersten Wochenende im Monat. Wer die Andachten haben möchte, kann sie sich einfach abholen oder sogar per Email oder Post zuschicken lassen. Ein Anruf unter 09931-2818 oder eine Email an das Pfarramt (pfarramt.plattling@elkb.de) bis zum jeweiligen Freitag vor den Sonntagen genügen.

Außerdem ist unsere evangelische Dreieinigkeitkirche sonntags von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr zum stillen Gebet geöffnet

Am 7.2. und 21.2. können Sie wieder Audioandachten auf unserer Homepage anhören. 

Uns ist bewusst, wie schwierig diese Zeit ist. Darum bieten wir an, dass Sie uns Pfarrerinnen telefonisch erreichen. Wir nehmen uns gern die Zeit. Sie erreichen Pfarrerin Karolin Gerleigner unter 09931-8926069 oder 09931-2818. Pfarrerin Esther Jumel-Rein ist unter 0176-37119951 erreichbar.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute und Gesundheit!

Im Namen des Kirchenvorstandes,

Ihre Pfarrerinnen Karolin Gerleigner und Esther Jumel-Rein

                                    

 

 

 


 

Weihnachten 2020

Wir feiern unsere Gottesdienste am 24.12.2020 im Park hinter der evangelischen Kirche. Wer daran teilnehmen will, der kann sich via Anruf (09931-2818) beim evangelischen Pfarramt auf die Anmeldeliste setzen lassen. Die festen Stehplätze im Kirchpark werden der Reihenfolge der Anrufe nach vergeben. Auf den markierten Flächen ist Platz für bis zu vier Personen. Wenn eine Familie oder größere Gruppe mehr  Plätze benötigt, wird ein weiterer Platz reserviert. Dabei gelten die Abstandsregelungen und Hygienevorschriften wie stetes Tragen der Mundnasenbedeckung.

So erreichen Sie uns für die telefonische Anmeldung unter 09931-2818:

✵ am 16.-18.12.2020, am 21.12.2020 und 23.12.2020 von 9:00-11:00 Uhr

✵ und am 17.12.2020 und 22.12.2020 von 15:30-17:00. 

 

 

Für die weiteren Gottesdienste am 25.12.2020 und 31.12.2020 in der Dreieinigkeitskirche sind keine Anmeldungen erforderlich. Am 26.12.2020 bietet die evangelische Gemeinde wieder eine Onlineandacht am Nachmittag an.

Unsere Angebote:

Der Schneeanzuggottesdienst um 10:30 Uhr ist für Familien mit Kindern gedacht. Da es keine Sitzmöglichkeiten im Park gibt und das Wetter kalt ist, sollen sich alle in ihre Wintersachen kleiden. Pfarrerin Karolin Gerleigner und das Team werden die Weihnachtsgeschichte als spannende Mitmachgeschichte erzählen. Außerdem gibt es für Kinder im Anschluss eine Wartetüte, die die Zeit bis zur Bescherung verkürzen soll.

Um 14:30 Uhr folgt dann der zweite Freiluft-Gottesdienst. Mit einer Weihnachtsandacht werden Pfarrerin Esther Jumel-Rein und Pfarrerin Karolin Gerleigner die Besucher auf das Weihnachtsfest einstimmen. Der Gottesdienst ist für Groß und Klein geeignet. 

Wer auf Grund des Wetters und der Rücksicht auf die eigene Gesundheit nicht kommen kann oder mag, hat die Möglichkeit sich diesen Gottesdienst in gedruckter Form am Pfarramt abzuholen und ihn dann zu Hause zu feiern. 

 

Für Kinder: Krippenspiel im Kinderkanal und Kindergottesdienst online an Heilig Abend

✵15:45 Uhr KiKa Kurzfilm „Paule und das Krippenspiel“ 

Auf dem Youtube-Channel der EKD-Kindergottesdienstverbände  www.kirchemitkindern-digital.de  können Kinder und Familien einen Kindergottesdienst mitfeiern, der aus unserer Landeskirche (aus Offenhausen im Dekanat Hersbruck) kommt.

 

Für alle:

✵ 16:15 Uhr Das Erste: Evangelische Christvesper aus der St.-Marien-Kirche in Winsen a. d. Luhe 

✵ 19:15 Uhr ZDF: Evangelische Christvesper aus Ingelheim

 


 

Radlausflug zum Burgsee am 20. September 2020

Nach einer kurzen Andacht auf dem Kirchenvorplatz durch Pfarrerin Karolin Gerleigner machten sich die Radlfahrer bei herrlichem Spätsommerwetter auf zum Burgsee bei Natternberg.

Dort angekommen, bot sich für die Kinder viel Platz zum Spielen und Toben, die Erwachsenen genossen die Stille der Natur mit herrlichem Blick über den Burgsee und den Natternberg in Richtung des Bayerischen Waldes. Unter Einhaltung der Abstandsregel konnte dennoch als Gemeinschaft ein schönes Picknick gemacht werden.

Anschließend führte die Route weiter über Mainkofen, Rettenbach, Hettenkofen, Michaelsbuch und wieder zurück zur Evangelischen Dreieinigkeitskirche in Plattling. 

 

 


Freiluftgottesdienst am 28.06.2020

Bei bestem Sonntagswetter ist am 28.06.2020 im Kirchenpark gemeinsam Gottesdienst gefeiert worden - zum ersten Mal seit drei Monaten wieder in unmittelbarer Nähe zur Evangelischen Dreieinigkeitskirche. Die lange Zeit der Entbehrung zeichnete sich insbesondere durch die zahlreichen Gottesdienstbesucher ab, die alle verfügbaren Plätze belegten. Im Vorfeld hatte sich das Team um Pfarrerin Karolin Gerleigner gewissenhaft und ausführlich auf den Gottesdienst vorbereitet, Stühle in ausreichendem Abstand platziert, Gehwege markiert, auf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung beim Ankommen und Verlassen des Kirchengeländes geachtet und Hygienemaßnahmen ergriffen, um eine Infektionsgefährdung der Gottesdienstbesucher zu vermeiden. 

In ihrer Predigt, die als Grundlage das Gleichnis vom verlorenen Sohn hatte, verdeutlichte Pfarrerin Gerleigner, dass Gott die Menschen annimmt, wie sie sind, auch mit ihren Fehltritten. Ein besonderer Moment war die Taufe unter diesen Umständen. Nicht Pfarrerin Karolin Gerleigner taufte den Täufling, sondern der Vater selbst. Die derzeitige Situation macht aufgrund des Abstandsgebots diese besondere Form nötig und ist genau so gültig. Für die Familie „ein sehr intimer Moment, der sie lange begleiten werde und glücklich gemacht hat“. 

Den Gottesdienstbesuchern war anzumerken, wie gut es tat, wieder gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Bis auf Weiteres ist dies immer noch nicht in der Kirche möglich. Stattdessen werden weiterhin abendliche Andachten in der Kirche St. Michael stattfinden. Auch weitere Online-Andachten auf unserer Webseite werden zu sehen sein. Der nächste Freiluftgottesdienst ist bei hoffentlich gutem Wetter für Sonntag, 19.07.2020 um 9:30 Uhr geplant. Bitte beachten Sie für diesen Termin die Veröffentlichungen auf hier auf unserer Homepage und in der lokalen Presse.

 Weitere Fotos vom Freiliftgottesdienst am 28.06.2020 finden Sie hier.

 


 

Vorsicht und Besonnenheit

15.März 2020

Liebe Gemeindeglieder,

die aktuellen Entwicklungen aufgrund der Infektionswelle durch das Coronavirus treffen auch uns als lebendige Kirchengemeinde. Der Kirchenvorstand hat bereits in der letzten Woche beschlossen, dass alle Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde bis zum 19.04.2020 ausfallen.

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage auch sämtliche Gemeindegottesdienste vorerst bis einschließlich 19.04.2020 absagen (Beerdigungen finden weiterhin statt). 

Sobald wir wieder persönlich mit einander in der Kirche Gottesdienst feiern können, werden wir Sie informieren. Bis dahin steht Ihnen unsere Kirche Mo – Fr von 9 -18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 11 Uhr zur persönlichen Andacht und zu persönlichen Gebet offen.

Pfarrerin Esther Jumel-Rein und Pfarrerin Karolin Gerleigner sind aber immer gerne bereit auf Ihren Wunsch hin zu Ihnen nach Hause zu kommen, und dort mit Ihnen im kleinen Kreise ein Hausabendmahl zu feiern.

Alle unsere Entscheidungen werden wir in den kommenden Wochen immer an der aktuellen Lage überprüfen und ausrichten.

Für seelsorgerliche Fälle stehen wir Ihnen selbstverständlich, soweit es geht, persönlich, auf jeden Fall per Telefon, Email oder den sozialen Medien zur Verfügung. Nutzen Sie bitte die aktuellen Möglichkeiten, um mit uns und untereinander in Kontakt zu treten. Denn gelebte Gemeinschaft ist in solch schwierigen Zeiten besonders wichtig!

Wir Christinnen und Christen leben nicht aus der Angst, sondern aus der Hoffnung und aus dem Vertrauen. Bei allen schwerwiegenden Entscheidungen lassen wir uns nicht von der Angst leiten, sondern von der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheus 1,7). Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm schreibt in seiner Kanzelabkündigung, die nun am Sonntag (15.03.2020) verlesen wird:  “Das ist die beste Voraussetzung, jetzt das Richtige zu tun, um Gefahren für die Zukunft zu vermeiden und gleichzeitig tief in der Seele zu spüren: Gott ist bei uns jeden Tag. Auf ihn vertrauen wir, egal, was kommt.“ 

Im Namen des Kirchenvorstandes,

Pfarrerin Karolin Gerleigner


Predigtreihe "Unsere Kirche"

18.02.2020

Lernen Sie unsere Dreieinigkeitskirche im Detail kennen! Vieles haben Sie schon gesehen, aber kennen Sie auch die Geschichte dazu?

Wir laden Sie ein, an den Sonntagen der Passionszeit unsere Kirche mit ihren Schätzen neu wahrzunehmen.

 

 


Mini-Gottesdienst "Wir feiern ein Fest"

17. Februar 2020

Am 16.02.2020 fand in der Dreieinigkeitskirche in Plattling ein Mini-Gottesdienst zum Thema "Wir feiern ein Fest" statt, zu dem die Kinder verkleidet kommen durften. Dabei wurde die biblische Erzählung von Zachäus mit einem Bodenbild nachempfunden. So wie Zachäus bei Jesus seine Maske ablegen und sein darf, wie er ist, wurden die Gottesdienstbesucher angeregt, nachzudenken, wie oft sie sich im Alltag hinter einer Maske verstecken. Die positive Zusage des Gottesdienstes war, dass wir bei Gott genauso unsere Masken ablegen und uns von unserer Last befreien dürfen. 

 

Weitere Fotos vom Mini-Gottesdienst "Wir feiern ein Fest" finden Sie hier.


Dankefeier für alle Ehrenamtlichen

8. Februar 2020

Bei der diesjährigen Dankefeier wurden wieder zahlreiche Ehenramtliche Mitwirkende für Ihr Engagement in unserer Gemeinde geehrt. Pfarrerin Karolin Gerleigener ließ in einem Jahresrüblick das Jahr 2019 in Form von Bildern noch einmal Revue passieren. Der Chor der Kirchengemeinde gestaltete den Abend, der in ausgelassener Stimmung bei Essen und guten Gesprächen gefeiert wurde.


 

Gedanken zur Jahreslosung 2020

Januar 2020


"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" (Mk 9,24)

Wie oft fühle ich mich zerrissen, ausgelaugt und hänge so richtig in der Luft damit? Ja, ich glaube. Aber... Manchmal fällt es schwer, packt mich die Angst. Wenig Vertrauen in die Zusagen Gottes. Unglauben?!

Die neue Jahreslosung fordert heraus. Nicht ermutigend und wegweisend wie die Jahre vorher. Oft bestimmt erst für sich anzunehmen, wenn schon schwere Situationen geschafft sind. 

Denn trotz allem ist da einer da, der die dunklen Wolken aufreißt. Sich in die tosenden Fluten stellt und mich rettet. Mir die Tür aufhält und das Licht sehen lässt, so dass ich das Aber vergessen kann.

 

Ich wünsche Ihnen mit dieser Jahreslosung einen guten Start in das neue Jahr 2020 und Gottes Segen!

Ihre Pfarrerin Karolin Gerleigner


Seiten

Subscribe to Evangelische Kirchengemeinde Plattling RSS

On Facebook