Ostern 2021

 

13.04.2021

Ganz im Zeichen der Familien stand der Gottesdienst am Ostersonntag in der Evangelischen Kirchengemeinde Plattling, der von Pfarrerin Karolin Gerleigner bei strahlendem Sonnenschein im Park hinter der Dreieinigkeitskirche zelebriert wurde und dem etwa 50 Gläubige beiwohnten. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde die Osterkerze, die von Sonja Nave, einem ehemaligen Gemeindemitglied, künstlerisch gestaltet wurde, feierlich neben dem Altar positioniert. Zur Veranschaulichung der Auferstehung Jesu Christi zeigten Mitwirkende des Kindergottesdienstteams in einem kurzen Anspiel, dass bei einer Raupe mit der Verpuppung nicht alles vorbei ist,diese erst danach zu einem wunderschönen Schmetterling werden kann. Musikalisch stimmungsvoll wurde der Gottesdienst von Martin Schönberger mit österlicher sakraler Popmusik gestaltet.

Aufgrund verschärfter Sicherheits- und Hygienemaßnahmen fanden auch bereits die Gottesdienste an Gründonnerstag und Karfreitag im Freien statt, beide Male mit Feier des Heiligen Abendmahls. Für die Freiluftgottesdienste wurden im Kirchenpark Segmente aufgesprüht, in denen Familien mit dem nötigen Abstand Platz finden konnten. Um darüber hinaus ein Höchstmaß an Sicherheit geben zu können, hatten sich alle Mitwirkenden vor den Gottesdiensten Corona-Schnelltests unterzogen.