Gedanken zur Jahreslosung 2020

Januar 2020


"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" (Mk 9,24)

Wie oft fühle ich mich zerrissen, ausgelaugt und hänge so richtig in der Luft damit? Ja, ich glaube. Aber... Manchmal fällt es schwer, packt mich die Angst. Wenig Vertrauen in die Zusagen Gottes. Unglauben?!

Die neue Jahreslosung fordert heraus. Nicht ermutigend und wegweisend wie die Jahre vorher. Oft bestimmt erst für sich anzunehmen, wenn schon schwere Situationen geschafft sind. 

Denn trotz allem ist da einer da, der die dunklen Wolken aufreißt. Sich in die tosenden Fluten stellt und mich rettet. Mir die Tür aufhält und das Licht sehen lässt, so dass ich das Aber vergessen kann.

 

Ich wünsche Ihnen mit dieser Jahreslosung einen guten Start in das neue Jahr 2020 und Gottes Segen!

Ihre Pfarrerin Karolin Gerleigner